Konzerte


Hans-Eugen Ekert konzertiert regelmäßig auf interessanten, ausgesuchten Instrumenten. Sein Name steht für lebendiges, einfühlsames, kompetentes und musizierfreudiges Orgelspiel. Mit seinem umfangreichen Hintergrundwissen und einer gewinnenden Vermittlung gelingt es ihm, zum Publikum eine Brücke zu schlagen.


Eröffnungskonzert der Dornburger Schlössernacht 2018

25.08.2018, 17:00 Uhr, Stadtkirche St. Jacobi Dornburg/Saale (bei den Dornburger Schlössern, zwischen Jena und Naumburg) – (Orgelkonzert)

Faszination Gerhard-Orgel Dornburg: "In bester Thüringer Barocktradition mit einem organischen Übergang zur Frühromantik"

- Georg Muffat (1653–1704):
Toccata Sexta aus "Apparatus musico-organisticus" (Salzburg 1690)

- Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809–1847):
II. Orgelsonate
Grave – Adagio – Allegro maestoso e vivace – Fuga: Allegro moderato

- Johann Ludwig Krebs (1713–1780):
Fantasia super "Freu dich sehr, o meine Seele"

- Niels Wilhelm Gade (1817–1890):
Drei Tonstücke für die Orgel op. 22 (um 1855)
Moderato – Allegretto – Allegro

- Johann Sebastian Bach (1685–1750):
Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564

 

An der Orgel von Christian Adam Gerhard, Dorndorf 1820 (II/P 29):
KMD Hans-Eugen Ekert


Die qualitativ sehr hochstehende Gerhard-Orgel in Dornburg ist ein nahezu komplett erhaltenes Werk. Es steht in guter spätbarocker Thüringer Tradition und leitet organisch zur Frühromantik über.

Dornburg an der Saale. Christian Adam Gerhard, Dorndorf 1820.
Dornburg an der Saale. Christian Adam Gerhard, Dorndorf 1820, bis auf die Prospektpfeifen vollständig erhalten.


Archiv

Orgelkonzert im Rahmen der Mittwochsmusiken

27.06.2018, 17:05 bis 17:35 Uhr, Pauluskirche Bad Kreuznach – (Orgelkonzert)

Niels Wilhelm Gade (1817–1890): Drei Tonstücke für die Orgel op. 22 (1855)

Johann Sebastian Bach (1685–1750): Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 565


An der neuen Eule-Orgel: KMD Hans-Eugen Ekert, Stuttgart

Orgelkonzert auf der neu restaurierten Orgel

23.06.2018, 17:00 Uhr, Evang.-luth. Dreieinigkeitskirche Gießübel im Thüringer Wald – (Orgelkonzert)

- Johann Christoph Bach (1642–1703): Praeludium ex D#, Aria mit 15 Veränderungen
- Felix Mendelssohn (1809–1847): II. Orgelsonate in c-moll
- Johann Sebastian Bach (1685–1750): Vier Choralbearbeitungen über "Herr Jesu Christ, dich zu uns wend')
- Johann Sebastian Bach: Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 565


An der Dotzauer-Schmidt-Müller-Orgel: KMD Hans-Eugen Ekert, Stuttgart.

Orgelkonzert

06.05.2018, 19:30 Uhr, Großengottern bei Mühlhausen/Thüringen, St. Walpurgis-Kirche – (Orgelkonzert)

- Johann Sebastian Bach (1685–1750):
Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 565

- Johann Christoph Bach (1642–1703):
Aria mit 15 Veränderungen

- Johann Sebastian Bach:
O Lamm Gottes, unschuldig, 3 Versus BWV 656
Choralphantasie aus der Leipziger Choralhandschrift (sog. "18 Leipziger Choräle")

- Johann Sebastian Bach:
Christ ist erstanden BWV 627
aus dem "Orgelbüchhlein" (3 Strophen)

- Dieterich Buxtehude (1637–1707):
Nun bitten wir den Heiligen Geist

- Johann Sebastian Bach:
Praeludium und Fuge C-Dur (9/8) BWV 547


An der Orgel von Heinrich Gottfried Trost, Altenburg (gebaut 1712–1716):
KMD Hans-Eugen Ekert, Stuttgart


Die Orgel der Walpurgiskirche Großengottern (II/P 26) ist die älteste der noch erhaltenen großen Trost-Orgeln.

Großengottern, die älteste der großen Orgeln von Gottfried Heinrich Trost (1712–1716).

Konzert zum 333. Geburtstag von Johann Sebastian Bach

29.04.2018, 17:00 Uhr, Ev. Stephanskirche Simmern im Hunsrück – (Orgelkonzert)

Konzert auf der historischen Orgel der Gebrüder Stumm (Rhaunen-Sulzbach im Hunsrück 1782)

- Georg Muffat (1653–1704):
Toccata Sexta in F
aus "Apparatus musico-organisticus" (Salzburg 1690)

- Johann Sebastian Bach (1685–1750):
Aus dem "Orgelbüchlein"
Christ ist erstanden (3 Strophen) BWV 627

- Georg Muffat:
Toccata Septima in C
aus "Apparatus musico-organisticus" (Salzburg 1690)

Johann Sebastian Bach:
O Lamm Gottes unschuldig, 3 Versus BWV 656
Choralfantasie aus der Leipziger Choralhandschrift (sog. "18 Leipziger Choräle")

- Niels Wilhelm Gade (1817–1890):
Drei Tonstücke für die Orgel op. 22 (1855)
Moderato – Allegretto – Allegro

- Johann Sebastian Bach:
Aus der Leipziger Choralhandschrift
Komm, Heiliger Geist BWV 651
Von Gott will ich nicht lassen BWV 658
Komm, Gott, Schöpfer, Heiliger Geist BWV 667


An der Orgel: KMD Hans-Eugen Ekert, Stuttgart


Die Orgel in Simmern ist das letzte große Instrument der 2. Generation der Orgelbauer-Dynastie Stumm, welche im reichen Schaffen dieser Familie einen Höhepunkt darstellt. Sie ist bis auf die Prospektpfeifen nahezu original erhalten und hat wieder ihre ursprüngliche Balganlage zum Treten, von der dann im Konzert auch der lebendige Wind kommen wird. Die Toccaten von Georg Muffat klingen dort so, als wären sie für diese Orgel komponiert. Für die Musik Johann Sebastian Bachs ist das Instrument nur bedingt geeignet, weil der Tonumfang im Pedal nur bis zum kleinen g reicht und somit eine Auswahl getroffen werden muss. Im Zusammenhang mit den Muffat-Toccaten und den dort gut darstellbar romantischen Tonstücken für die Orgel von Niels Wilhelm Gade ist das aber sehr reizvoll.


Link zur Evangelischen Stephanskirche

Konzert auf zwei Orgeln

21.01.2018, 17:00 Uhr, Emmanuelkirche Köln-Rondorf – (Orgelkonzert)

- Georg Muffat
- Franz Xaver Anton Murschhauser
- Niels Wilhelm Gade
- Johann Sebastian Bach


Orgel von Johann Engelbert Teschemacher, Elberfeld 1743. Seit 2014 steht dieses Juwel im der Emmanuelkirche zu Köln-Rondorf als Dauerleihgabe des Museum Schnütgen in Köln, wo die Orgel seit 1921 in Kisten verpackt war. Sie hat 9 Register und ein angehängtes Pedal von 14 Tönen.

Orgel von Friedrich Gerhardt, Merseburg 1879. Für die Evangelische Kirche in Bad Goedesberg gebaut, kam sie 1930 in das dortige Gemeindehaus. 1969 wurde dort eine Decke eingezogen, die Orgel fristete seither einen Dornröschenschlaf. 1990 kam sie nach Köln-Rondorf. Ein kleines, wunderbares Instrument, auch für Bach (II/P 15).

Teschemacher, Elberfeld (1743).
Gerhardt, Merseburg (1879).

Lausitzer Orgelsommer

17.09.2017, 19:00 Uhr, Wehrkirche Horka, Sächsische Oberlausitz – (Orgelkonzert)

- Georg Muffat
- Johann Jacob Froberger
- Johann Christoph Bach
- Niels Wilhelm Gade
- Johann Sebastian Bach

Orgel von Ekkehardt Groß (Waditz bei Bautzen 2004)

Orgelkonzert

10.09.2017, 17:00 Uhr, Kaltenlengsfeld in der thüringischen Rhön – (Orgelkonzert)

- Georg Muffat
- Johann Christoph Bach
- Felix Mendelssohn
- Johann Sebastian Bach

Orgel von Johann Caspar Rommel (Roßdorf/Rhön 1754)

Orgelkonzert

09.09.2017, 18:00 Uhr, Evang. Johanniskirche Haina bei Römhild – (Orgelkonzert)

- Dieterich Buxtehude
- Johann Jacob Froberger
- Johann Christoph Bach
- Johann Sebastian Bach

Orgel von Nicolaus Seeber (Römhild 1720)

Festkonzert zur Wiedereinweihung

30.07.2017, 13:30 Uhr, Kirche Gießübel im Thüringer Wald – (Orgelkonzert)

- Georg Muffat
- Johann Kuhnau
- Niels Wilhelm Gade
- Johann Sebastian Bach

Dotzauer-Müller-Orgel (restauriert durch Hoffmann & Schindler, Ostheim vor der Rhön)


Festansprache: Pastorin Dorothee Schmitt

Von der Poesie alter Musikinstrumente

20.07.2017, 15:00 Uhr, – (Führung)

KMD Hans-Eugen Ekert spielt und erklärt die Kostbarkeiten im Fruchtkasten.

Wussten Sie, was da für Schätze schlummern? Da ist zum Beispiel ein Kabinettschrank von 1580 mit einer eingebauten Orgel, ein venezianisches Cembalo von ca. 1600, ein französisches Cembalo von ca. 1680 (von dem Kantor Ekert eine Kopie besitzt). Oder ein Klavier in Form eines sechseckigen Tisches, das in der Wohnung von Eduard Mörike stand, oder ein Hammerklavier der Klavierbaumeisterin Nanette Streicher-Stein von 1814 – sie war die erste eingetragene Unternehmerin Wiens. Und nicht zuletzt: eine originale Wurlitzer-Musicbox von 1949! Und vieles andere mehr.

Hans-Eugen Ekert kennt diese Sammlung seit Jahrzehnten und hat schon unzähligen Gruppen diese Schätze nahegebracht. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Veranstalter: Treff am Donnerstag (Evangelische Friedensgemeinde)

Musikalischer Pfingstgottesdienst

04.06.2017, 10:00 Uhr, Evang. Kirche Leutenbach bei Winnenden – (Gottesdienst)

Lutherische Messe

Orgelmusik von Johann Sebastian Bach und Dieterich Buxtehude

Liturgie und Predigt: Pfarrerin Susanne Blatt

An der Mühleisenorgel von 2012: KMD Hans-Eugen Ekert

Gesprächskonzert

09.05.2017, Dorfkirche Kloster auf Hiddensee – (Orgelkonzert)

- Buxtehude
- Johann Christoph Bach
- Niels Wilhelm Gade
- Johann Sebastian Bach

Schuke-Orgel (1942)

Gesprächskonzert

04.05.2017, Dorfkirche Kloster auf Hiddensee – (Orgelkonzert)

- Georg Muffat
- Johann Jacob Froberger
- Johann Kuhnau
- Johann Sebastian Bach

Schuke-Orgel (1942)

Konzert in Eisenberg

11.09.2016, 17:00 Uhr, Schlosskirche Eisenberg bei Naumburg – (Orgelkonzert)

- Buxtehude
- Froberger
- Johann Christoph Bach
- Johann Ludwig Krebs
- Johann Sebastian Bach

Donat-/Trost-Orgel (1683/1731)

Konzert in Tröchtelborn

10.09.2016, 19:00 Uhr, Dorfkirche Tröchtelborn bei Erfurt, Kreis Gotha – (Orgelkonzert)

- Froberger
- Johann Christoph Bach
- Johann Ludwig Krebs
- Johann Christoph Oley
- Johann Sebastian Bach

Franziscus-Volckland-Orgel (1761)

Konzert in Mühlacker

09.07.2016, 19:30 Uhr, Pauluskirche Mühlacker – (Orgelkonzert)

- Georg Muffat (1653–1704):
Toccata VII aus Apparatus musico-organisticus (Salzburg 1690)

- Johann Jacob Froberger (1616–1667):
Canzona V Fantasia I sopra Ut Re Mi Fa Sol La (Wien 1649)

- Niels Wilhelm Gade (1817–1890):
Drei Tonstücke für die Orgel

- Sofia Gubaidulina (*1931):
Hell und Dunkel (1976)

- Johann Ludwig Krebs (1713–1780):
Fantasia super 'Freu dich sehr, o meine Seele'

- Johann Sebastian Bach (1685–1750):
Präludium und Fuge C-Dur BWV 547

Mönch-Orgel (2005)

Benefizkonzert für den Neubau des Gemeindehauses

08.05.2016, 19:00 Uhr, Lukaskirche Stuttgart – (Orgelkonzert)

- Johann Jakob Froberger (zum 400. Geburtstag)
- Johann Christoph Bach
- Niels Wilhelm Gade: "Drei Tonstücke für die Orgel"
- Sofia Gubaidulina: "Hell und Dunkel"
- Johann Sebastian Bach: "Passacaglia c-Moll" (BWV 582)

Weigle-Mühleisen-Orgel (1951, 1978, 2001)